M05: Beschreibung des Metaboloms der Geschlechtsvariabilität

In dem Projekt werden metabolische Analysen von Modellsystemen der oben genannten Projekte durchgeführt. Dafür werden Mausseren und -urin, Zellkulturüberstände und -extrakte sowie menschliche Seren und Urin hinsichtlich der Metabolitenzusammensetzung analysiert. Anschließend werden wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den verschiedenen Gruppen untersuchen. Die Identifizierung geschlechtsspezifischer Stoffwechselwege durch den Vergleich von Proben von Personen mit DSD mit typischen männlichen und weiblichen Personen und die Kombination mit Untersuchungen an Mausmodellen der Geschlechtsentwicklung wird es uns ermöglichen, Stoffwechselveränderungen zu entschlüsseln, die durch das chromosomale Geschlecht und den Hormonstatus beeinflusst werden.

Aktuelle Stellenangebote